Aktuelles aus der Samtgemeinde

  • Resolution zu der Aufteilung der Landtagswahlkreise

    556 Stimmen für einen eigenen Wahlkreis Lüneburg-Land

    „Wir sind Lüneburger!!!! Politik sollte vermitteln, dass es um die Bürger und nicht um die Landeswahlleitung geht“, meint Claudia Grote aus Barnstedt zur Petition der Bürger:innen aus der Samtgemeinde Ilmenau, einen eigenem Wahlkreis zugeordnet zu werden, der dem Landkreis Lüneburg ohne das Gebiet der Hansestadt entspricht. Jörg Behrens aus Embsen stellt klar: „Embsen liegt direkt vor den Toren Lüneburgs, eine Anbindung an Soltau oder Uelzen wäre absolut realitätsfern.“ Die Initiatoren der Petition, Barbara Beenen (Embsen), Anika Buhndorf (Deutsch Evern), Stefan Koch (Embsen) und Stefan Mues (Deutsch Evern), haben 556 Stimmen für eine Neustrukturierung der Lüneburger Wahlkreise gesammelt und sind auch bei den örtlichen Vertretern des Landtags und der betroffenen Samtgemeinden auf offene Ohren gestoßen.

    Die Forderung der Unterzeichner:innen:
    Der niedersächsische Landtag muss die Aufteilung seiner Wahlkreise überarbeiten. In den bisherigen Vorschlägen der Landeswahlleiterin Ulrike Sachse wird der Landkreis Lüneburg auf drei oder vier Wahlkreise aufgeteilt. Um das zu verhindern, sind zwei Petitionen in Ilmenau und Amelinghausen ins Leben gerufen worden. Heute wird die Petition der Bürger:innen der Samtgemeinde Ilmenau der Landeswahlleiterin und den Fraktionen des Landtages überreicht.

    Die Petition finden Sie unter
    https://www.openpetition.de/!ilmenauwahlkreis

  • Für Ilmenau in den Kreistag

    Am Samstag, den 17.3.2021 wurden die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD Ilmenau für den Kreistag gewählt.
    Für den Wahlbereich 3 und damit die Samtgemeinde Ilmenau treten an:

  • Lust auf Mitdenken?

    Donnerstag, den 25.3.2021 um 19 Uhr
    SPD Ilmenau: digitales Kennenlernen

    Gemeinsam besser machen!

    Liebe Ilmenauerinnen und Ilmenauer,

    wir alle wählen am 12.September die Mitglieder unserer kommunalen Räte. Die Mitglieder dieser Räte beeinflussen unser Leben vor Ort ganz erheblich: sie entscheiden zum Beispiel über Kindergärten und Krippen, Ganztagsschulen, Spielplätze, Radwege, Friedhöfe und den Umweltschutz vor Ort.

    Unsere Samtgemeinde ist mit ihrer idyllischen Lage ausgesprochen liebenswert und es lässt sich hier gut leben. Damit das so bleibt – und noch besser wird!-, brauchen wir Ihre Unterstützung!

    Wir suchen als SPD in der Samtgemeinde Ilmenau Menschen, die sich für Politik interessieren und auch mal über den Tellerrand schauen können, Menschen, die sich gerne für andere einsetzen und die unsere Samtgemeinde besser machen wollen. Sind Sie so ein Mensch?

    Für Ihre SPD Ilmenau

    Barbara Beenen & Christoph Kleineberg

    formell: die Ortsvereinsvorsitzende und der Mitgliederbeauftragter der SPD Ilmenau ;-)…

  • Unser Wunsch-Rats-Mensch

    Wir suchen Sie, wenn Sie

    • wollen, dass die Samtgemeinde noch schöner wird
    • interessante oder coole Ideen für die Gestaltung haben
    • gerne diskutieren
    • unsere Weltsicht des „gemeinsam besser machen“ teilen und sich in der Politik der SPD wiederfinden.

    Wir bieten Ihnen

    • ein tolles Team – und jünger als man der SPD so unterstellt
    • viel Wissen und Engagement rund um Kommunalpolitik
    • Berge von Akten zum Schmökern
    • erfüllte Abende mit Gremiumssitzungen
    • hitzköpfige politische Diskussionen mit Herz und Verstand

    Ihre Aufgaben

    • mitdenken
    • mitreden
    • mitentscheiden
  • Antrag zum Bürgerbus

    Die SPD-Fraktion hat einen Antrag zur Änderung der Beförderungsbedingungen des Bürgerbusses in der Samtgemeinde gestellt.

    Die Erfahrung der ersten Monate zeigt, dass die Nachfrage aufgrund der geforderten Bedürftigkeitsprüfung zu wünschen übrig läßt. Leider müssen wir, um keine Konkurrenz zum ÖPNV darzustellen, die Nutzung darüber einschränken.

    Die SPD beantragt, diese Bedürftigkeitsprüfung für alle Einwohner der Samtgemeinde, die älter als 70 Jahre sind, als gegeben anzunehmen.